Empfohlen

Venezuela Das Ende des „Sozialismus des 21. Jahrhunderts“? Mit Raul Zelik

Mittwoch (!), 10. April 2019, 19:30-21:30

Salon & Galerie Freiraum
Gottesweg 116a
50939 Köln

 

Die „bolivarianische Revolution“ war, spätestens seit Präsident Chávez 2005 den Sozialismus des 21. Jahrhunderts“ zu propagieren begann, das prominenteste linke Projekt weltweit. Heute, nach 20 Jahren chavistischer Regierungen befindet sich das südamerikanische Land in der vielleicht dramatischsten Krise seiner Geschichte.

Wer an der postkapitalistischen Perspektive einer solidarischen, egalitären und demokratischen Gesellschaft festhalten will, muss beantworten können, warum auch dieses sozialistische Projekt in einer Sackgasse steckt, welche Entwicklungen vermieden hätten werden können und was das für linke Politik in der Zukunft bedeutet.

Dr. Raul Zelik ist Schriftsteller, Übersetzer und Politikwissenschaftler und lebt in Berlin. Er war Professor für Internationale und vergleichende Politik an der Nationaluniversität Kolumbien und 2017/2018 Vertretungsprofessor an der Universität Kassel. Er publiziert seit Jahrzehnten zu Lateinamerika, unter anderem:  Made in Venezuela. Notizen zur bolivarischen Revolution (2004); Andere mögliche Welten? Krise, Linksregierungen, populare Bewegungen. Eine lateinamerikanisch-europäische Debatte (2013)

In Kooperation mit der Freundschaftsgesellschaft Cuba-BRD

Empfohlen

Europa: Umbauen – erneuern – oder vergessen?

Linke Optionen im Europa-Wahljahr

Mit Thilo Janssen

Dienstag, 19.März 2019,

19:30 – 21:30 Uhr

Salon Freiraum, Gottesweg 116a, 50939 Köln

 

Brexit, rechte, nationalistische Regierungen in einigen Mitgliedsstaaten, Flucht und Migration, notwendige Reaktionen auf die US-Außenpolitik – Europa, genauer gesagt: Die EU und insbesondere der Euro-Wirtschaftsraum als deren Kerngebiet steht vor großen Herausforderungen. Und die Linke in Europa hat darauf bisher nur wenige gemeinsame Antworten. Und so stehen neben den Parteien der europäischen Linken auch andere Gruppen mit linkem Anspruch zur Wahl.

Thilo Janssen, wiss. MA. der  Vorsitzenden der GUE/NGL-Fraktion der im europäischen Parlament, wird die verschiedenen Optionen und Programme erläutern und wir diskutieren mit ihm über die Möglichkeit und Notwendigkeit einer linken Europa-Strategie