Wir Untoten des Kapitals. Über politische Monster und einen grünen Sozialismus. Mit Raul Zelik

Mittwoch, 25. November, 20:00

Online. Anmeldung erforderlich: Heinemann[att]rls-nrw.de

In seinem Buch „Wir Untoten des Kapitals. Über politische Monster und einen grünen Sozialismus“ entwirft Raul Zelik eine große emanzipatorische Gegenerzählung: Die Linke muss sich neu erfinden, Gemeineigentum gestärkt werden, der Sozialismus raus aus der Ideologieecke und die Zivilgesellschaft muss sich stärker formieren. Denn ohne eine moderne linke Politik, die aus der Geschichte gelernt hat, werden weder der ökologische Kollaps noch die Zunahme sozialer Ungleicheit sowie der drohende Sturz in den Autoritarismus zu verhindern sein.