Der (leider wieder!) aktuelle Rechtsruck

Dienstag, 15. Mai, 19:30h
Salon Freiraum, Gottesweg 116a, 50939 Köln
Der (leider wieder!) aktuelle Rechtsruck
Veränderungen des deutschen Parteiengefüges durch das Erstarken der antidemokratischen/neofaschistischen Rechten – nicht nur in Gestalt der AFD – unter besonderer Berücksichtigung von NRW.
mit Patrick Fels, Politikwissenschaftler und Mitarbeiter der ibs im NSDOK der Stadt Köln.

Auf dem Weg in eine andere Republik?

Neoliberalismus, Standortnationalismus und Rechtspopulismus
​mit Christoph Butterwegge/Gudrun Hentges​/Bettina Lösch
Deutschland hat sich nach der Vereinigung von BRD und DDR durch die anhaltende Hegemonie, d.h. die öffentliche Meinungsführerschaft des Neoliberalismus, den „Um-“ bzw. Abbau des Wohlfahrtsstaates sowie die sich vertiefende Kluft zwischen Arm und Reich, aber auch die Folgen der globalen Finanzkrise und den erstarkenden Rechtspopulismus hinsichtlich seiner Sozialstruktur ebenso wie hinsichtlich seiner politischen Kultur tiefgreifend verändert. Befinden wir uns mithin auf dem Weg in eine andere Republik?