Handwerk 4.0 zum Anfassen- Betriebsbesichtigung und Diskussion

Dienstag, 17. Januar 2017

18:00 (!) – also nicht 19:30!

Tischlerei Bächer Bergmann,   Höninger Weg 47 – also nicht Freiraum!

50969 Köln (Einfahrt Vorgebirgsglacisweg
Durch computergestützte Fertigung, durch Vernetzung zwischen Auftraggeber und -nehmer und zwischen den Betrieben verändert sich auch ein traditionelles Handwerk wie die Tischlerei. Eine beängstigende Entwicklung, die zum Aussterben alter Handwerksberufe führt, oder die Chance, neue Möglichkeiten zu erschließen und in der veränderten Ökonomie und Gesellschaft zu bestehen?

Wir besichtigen den mit modernsten Maschinen arbeitenden Handwerksbetrieb und diskutieren mit dessen Betreibern über die Chancen und Risiken aus der Sicht eines Handwerksbetriebs.

  • wie arbeiten CNC-Maschinen und 3-D-Drucker, was können sie, was können sie nicht?
  • wie verändert sich die Arbeit in einem Handwerksbetrieb?
  • Was bedeutet die informationstechnische Veränderung der arbeit für die qualifikation, für die Arbeitsplätze, für die Zukunft des Handwerks?
  • wie verändert sich die gesamte Logistik durch „Handwerk 4.0“

Alle, die sich bisher dankenswerterweisle angemeldet haben können teilnehmen, darüber hinaus sind auch noch Plätze frei. Auf der Website dort findet man auch eine Lageskizze.

Info: http://www.baecherbergmann.com/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.